Brennpunkt: Fachkräfte für die Pflege gewinnen – und halten!

December 3, 2013

 

bpa-Kongress in Sindelfingen/Stuttgart

 

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist dramatisch. Was aber können Pflegeeinrichtungen dagegen unternehmen? Angesichts einer Fülle von Initiativen, Förderprogrammen und gesetzlichen Neuerungen steht an erster Stelle, sich zu informieren. Aus diesem Grund veranstaltete der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) in Sindelfingen einen Kongress.

Angesichts des drohenden Pflegenotstands unterstrich bpa-Präsident Bernd Meurer die Forderungen des bpa nach mehr Ausbildung, kostenlosen Schulplätzen und dem Erhalt des Berufes der Altenpflege. Als wichtig hob er den Abbau von Hindernissen hervor, die eine längere Verweildauer und die Attraktivität des Berufs blockieren. Außerdem setzte er sich erneut für angemessene Personalschlüssel und verbesserte Leistungen wie die Refinanzierung der Ausbildungsanleiter in den Diensten und Einrichtungen und eine bessere Willkommenskultur für Fachkräfte aus dem Ausland ein.

bpa-Geschäftsführer Bernd Tews veranschaulichte anhand konkreter Beispiele, was der bpa seit Anfang des Jahrtausends für die Stärkung der Altenpflegeausbildung, den längeren Verbleib im Beruf sowie für die Erleichterung der Zuwanderung unternommen hat.

Mit der Erörterung der Rahmenbedingungen zur Gewinnung von Fachkräften aus dem Ausland setzte der Kongress einen weiteren Schwerpunkt; ein Thema, bei dem – unter anderem durch Initiative des bpa – viel in Bewegung ist. Dies betrifft zum Beispiel die erweiterten Möglichkeiten der Personalakquise durch Vermittlungsabsprachen mit Bosnien, Serbien oder den Philippinen.

Informative Vorträge zur Anerkennungspraxis ausländischer Qualifikationen, zum Projekt „Triple Win“ der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) oder zu Möglichkeiten der Akquise innerhalb der EU wurden von den Teilnehmern engagiert diskutiert.

Praxisbeispiele von bpa-Mitgliedern, zum Beispiel zur betrieblichen Gesundheitsförderung, ergänzten die Fachvorträge und rundeten den Kongress

 

Lesen Sie hier weiter: http://www.bpa.de/Aus-den-Landesgruppen.110.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=1537&cHash=91eaf5489db2a62a6dc5ed483fc68d34

 

Pflege Stuttgart, Ambulante Pflege Stuttgart, Stuttgarter Pflegedienst

Please reload

Video

Examinierte/r Altenpfleger/in oder Krankenschwester/pfleger in Freiberg am Neckar gesucht

September 7, 2017

1/10
Please reload

Neuigkeiten rund um die Pflege

November 22, 2019

December 20, 2018

Please reload

Stichwörter
Folgen Sie uns
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page

hsi pflegedienste | hsi personaldienste hart & schenk gmbh | Kleines Wegle 5 | 71691 Freiberg am Neckar

Telefon 07141 - 796 20 90 | E-Mail ambulant@hsi.info| Pflegedienstleitung: Anja Sladojevic

Hinweis: Sämtliche Bezeichnungen auf dieser Website beziehen sich auf beide Geschlechter.

Stichwörter: Ambulante Pflege in Freiberg, Häusliche Pflege Freiberg, Pflegedienst Freiberg,  ambulante Pflege in Marbach, häusliche Pflege Vaihingen an der Enz.

  • w-googleplus
  • w-facebook
  • Twitter Clean